Heimat

Sport und Tradition
Verbundenheit zu Altomünster

 

Heimat pflegen, Tradition fördern, Zukunft sichern

Die Schützengesellschaft Gemütlichkeit Altomünster e.V., gegründet im Jahre 1869 verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke, insbesondere die Pflege der Tradition des heimatlichen Brauchtums in der Marktgemeinde und des Schützenwesens im Schützengau Altomünster. Als einer der ältesten Vereine in Altomünster ist er mittlerweile eine unverzichtbare Institution in der Marktgemeinde und so entwickelt er immer noch eine großartige Attraktivität und Aktivität, die mit Leben, Kreativität und Begeisterung aller Mitglieder des Schützenvereins bis zum heutigen Tag erfüllt ist.

 

So engagieren sich seine Mitglieder zu dem bei so manch kulturellen und sportlichen Veranstaltungen, sowie Feierlichkeiten in der Marktgemeinde Altomünster. Dabei vertritt und fördert der Verein die Interessen seiner Mitglieder, Sportschützinnen und –schützen. Der Schützenverein ist zu dem Mitglied im Bayerischen Sportschützenbund e.V. (BSSB) und eines von fünf Gründungsmitgliedern des Schützengaues Altomünster im Jahre 1921, dem insgesamt 24 Schützen- und Bogensportvereine aus dem Umland angehörig sind.

 

Seit jener Zeit gilt unser besonderes Interesse im Schützenverein der Jugend und seiner Förderung. Unter der Aufsicht unserer geschulten Jugendbetreuer wird ein intensives Training im Schieß- und Bogensport angeboten, das auch von den Jugendlichen begeistert angenommen wird. Das Engagement innerhalb des Schützenvereins beruht dabei auf drei wichtigen Säulen: Sport, Jugend und Traditionspflege.